Masterprogramm

1. Kollegjahr: Masterprogramm

Während des belegten Masterprogramms binden wir die Kollegiaten in Forschungsseminare ein. Sie besuchen erweiterte Kurse zum wissenschaftlichen Arbeiten und können an laufenden Forschungsprojekten beteiligt werden. Unter Anleitung erstellen sie ein Promotionsproposal, welches ihnen als Leitlinie ihrer weiteren Forschungsarbeit dient und das Thema der Masterarbeit festlegt. 

2. Kollegjahr: Masterprogramm und Promotionsvorbereitung

Nachdem das Proposal akzeptiert sowie Betreuer und Gutachter zugeordnet wurden, wird das Verständnis des Promotionsthemas in speziellen Veranstaltungen geschärft. Das wissenschaftliche Arbeiten wird intensiv vom Mentor gecoacht. Die Masterarbeit liefert u.a. die Grundlage für die Dissertation mit einem State-of-the-Art Bericht und einer Problemeinordnung. 

Wird das Proposal nicht akzeptiert, kann das Masterstudium regelkonform zum Abschluss gebracht werden, die Mitgliedschaft im Forschungskolleg endet jedoch.

3. Kollegjahr: Individuelle Studien und möglicher Quereinstieg hochqualifizierter Masterabsolventen

Wurde die Masterarbeit besser als 1,5 bewertet, so beginnen die „Individual Studies“. Diese werden von Promotionsseminaren, Workshops und Klausurtagungen begleitet, in denen die Promotionsstudierenden regelmäßig ihre Zwischenergebnisse vorstellen und den Fortschritt ihrer Arbeiten darlegen. Dazu schreiben sich die Kollegiaten als Promotionsstudenten an der Universität Mannheim ein. 

Quereinsteiger mit abgeschlossenem Master müssen die Aufnahme als Kollegiaten wie beschrieben durchlaufen und zusätzlich die Spezialveranstaltungen des 2. Kollegjahres absolvieren. 

4. Kollegjahr: Dissertationsausarbeitung

Wurden die Pflichttestate des 3. Jahres erfolgreich erteilt, folgt die individuelle Ausarbeitung der Dissertation mit einer Zwischenevaluation nach jeweils sechs Monaten. 

Nach Ablauf des 4. Kollegjahres kann der Kollegiat auf eine volle Projekt- oder Lehrstuhlstelle wechseln. In begründeten Fällen kann eine Verlängerung um 12 Monate beantragt werden.